Videoproduktion

 

 

 

 Home

Livemitschnitte

Filmediting

Überspielungen

Formatwandlungen

Impressum

Dadenschutz

AGB`s

Links

 

Format und Normwandlung lesen oder schreiben

von digitalem Audio und PAL / NTSC Video

 

 

 

    Video

  • DV
  • VCD
  • SVCD
  • MPEG 1
  • MPEG 2 (für Authoring  .m2v / .m2a /  .mpa
  • MPEG 4
  • H264.mp4
  • H264 Blu-Ray
  • HDV ( .m2t)
  • XDCAM EX .MP4
  • P2
  • AVCHD
  • DivX
  • VOB
  • VRO (z.B. Camcorder MiniDVDs)
  • AVI
  • VM
  • Quick Time .MOV (z.B. Videos von Digitalfotoaparaten)

 

      Audio

  • Audio - PCM 32kHz (12 bit)
  • Audio - PCM 44,1kHz (16 bit)
  • Audio - PCM 44,1kHz (24 bit)
  • Audio - PCM 48kHz (16 bit)
  • Audio - PCM 48kHz (24 bit)
  • Audio - 5.1 - PCM 44,1kHz
  • Audio - 5.1 - PCM 44,1kHz (24 bit)
  • Audio - 5.1 - PCM 48kHz
  • Audio - 5.1 - PCM 48kHz (24 bit)
  • Audio - 7.1 - PCM 44,1kH
  • Audio - 7.1 - PCM 44,1kHz (24 bit)
  • Audio - 7.1 - PCM 48kHz
  • Audio - 7.1 - PCM 48kHz (24 bit)
  • mp3 - CD Settings High   44,1kHZ 224kbps
  • mp3 - CD Settings High   44,1kHZ 192kbps
  • mp3 - CD Setings Miti  44,1kHz  128kbps
  • mp3 - CD Setings Low 44,1kHz  96kbps

 

 

Auszug aus unseren ABG`s

Schutzrechte/Urheberrecht/Vervielfältigungsrecht

Der Auftraggeber haftet allein wenn durch die Ausführung seines Auftrags Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte,behördliche und gesetzliche Bestimmungen und Anforderungen,verletzt werden. Er übernimmt die volle Sach-und Rechtsgewähr und garantiert im Besitz der Lizenz-und Auswertungsrechte zu sein,hier vor allem in Bezug auf sämtliche GEMA-Rechte. Der Auftraggeber versichert mit der Auftragserteilung, daß durch die Überspielung keine Rechte Dritter verletzt werden und stellt den Auftragnehmer von allen Ansprüchen Dritter frei.  Dies gilt auch für die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung und für alle etwaigen Ansprüche, die durch die Produktion/Vervielfältigung möglicherweise gestellt werden, gleichgültig von wem und gegen wen. Generell ist der Auftraggeber verantwortlich eventuell anfallende Abgaben bei Aufführungen und deren Aufnahme sowie Vervielfältigung selbst an die entsprechenden Institutionen abzuführen und seine Meldepflichten zu prüfen.  Auf Verlangen ist der Auftraggeber verpflichtet,durch Vorlage seiner Verträge und/oder behördlichen Genehmigungen usw. den gewünschten Nachweis zu erbringen.

 

 
Szenen festgehalten in Bild und Ton